Vorkurs

Diagnostik

Kompetenz-Diagnostik dient der Erfassung individueller mathematischer Kompetenzen. Sie kann z.B. als Eingangsdiagnostik zur optimalen Gestaltung von Lehr/Lernvorhaben oder als Ausgangsdiagnostik zur Messung des Lernerfolgs eingesetzt werden.

Als Beispiel hier eine Online-Eingangsdiagnose, entwickelt von Dr. Irene Grafenhofer am Mathematischen Institut der Universität in Koblenz, Arbeitsgruppe „Didaktik der Mathematik, mathematische Modellierung“ (Prof. Siller). zur Erfassung der Heterogenität einer Gruppe angehender Grundschullehrer. Die Online-Diagnose wurde in IMathAS erstellt und kann im Rahmen dieses Systems genutzt und an den eigenen Bedarf angepasst werden.

Selbsttests

Vorkursskript auf der Basis des Brückenkurses der Hochschule Wildau

Dieses Skript enthält die Erläuterungstexte aus dem Brückenkurs der Hochschule Wildau, teilweise ergänzt um interaktive Aufgaben, Tests und Videos. Über den NetMath-Link am unteren rechten Rand der Seiten erhält man Codes um die jeweilige Seite in eigene Materialien einbetten zu können.

Das Material soll schrittweise um weitere interaktive Aufgaben und Videos ergänzt werden.

Vorkurs mit Online- Computeralgebrasystem (SageCell)

Eine Version des obigen interaktiven Skripts auf der Basis des Brückenkurses der Hochschule Wildau mit Unterstützung durch das Online-Computeralgebrasystem SageCell. Die benötigten SageCell-Befehle werden im Skript eingeführt. Dieses Skript wurde im NetMath-Workshop zur Einführung in SageCell am 27.3.2017 verwendet.

Betragsungleichungen

Interaktives Skript zu Betragsungleichungen von Ingo Dahn, Universität Koblenz-Landau